Meine große Frage an mich selbt ... wie rechtfertige ich meine Leidenschaft, das Nähen von Produkten für meine Kunden, wenn unsere Welt doch genau das Gegenteil braucht? Weniger Konsum. Mehr auf das besinnen, was wir schon haben. Schätzen, was wir haben.

 

Wie kann ich das Kreieren von Dingen, die den Alltag meiner Kunden schöner machen mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit verbinden, die unsere Welt einfach braucht? Individuelle Produkte, Kundenideen umsetzen und trotzdem keinen übermäßigen Konsum fördern ... meine Fähigkeiten nutzen, um die Welt ein Stück besser zu machen ...

 

* Mitwachsmode ... der erste Schritt in die neue Richtung. Mode für Kinder, die über mehrere Größen mitwächst. Liebslingsstücke, die ganz lang begleiten.

 

* Lieblingsstücke vergrößern & umwandeln - Upcycling ... geliebte Kleidungsstücke verändern, ihnen ein längeres oder neues Leben geben, einen neuen Sinn verleihen, schätzen, was da ist. Ressourcen sparen.

 

* nachhaltige Alltagsprodukte ... kein Wegwerfen mehr von Abschminkpads, Einkaufstüten, Kaffeefiltern, Monatshygieneartikeln ... kleine Schritte, die einen großen Unterschied machen, wenn viele Menschen sie gehen.

 

Und ... die kleinen, nachhaltigen Schritte im Alltag. Bewusste Dinge, die wir selbst im Familienalltag, oder vielleicht gerade da, umsetzen können.

 

Das alles möchte aus meinem Kopf raus, aus meinen Händen, aus meiner Nähmaschine. Die Welt mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit und der Achtsamkeit mit meinen Produkten ein bisschen besser machen und eure ein bisschen bunter ...

 

 

 

Hast du Fragen oder spezielle Wünsche? Schreib mir einfach über das Kontaktformular unten oder per E-Mail.


                                                                                            Mitwachsmode &
                                                                                                      Outfit-Upcycling, denn

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.