multi-passionate & ever-evolving.

Susanne Zenker Inspiriert von der Natur und dem Leben

Viele Jahre habe ich gespürt, wie das Leben mich in all seinen Facetten inspiriert und viele Jahre habe ich gedacht, ich muss mich festlegen, in dem, was ich tue, Ich dachte, ich muss perfekt werden, erwachsen werden, darf nicht sprunghaft sein, Wie viel Kraft mich das gekostet hat und wie sehr ich vergessen hatte, wer ich wirklich bin und was ich wirklich kann, habe ich erst begonnen zu realisieren seit ich Mitte 30 war und meine eigenen Kinder mich daran erinnert haben, was ich fast vergessen hatte. Seitdem lerne ich mich immer mehr kennen und verstehen und lasse zu, dass ich einfach alles sein kann, was ich möchte. Dass ich alles kreieren kann, was in mir ist ... wie damals als Kind. Und seitdem lasse ich es auch wieder  immer mehr zu, all die kleinen Wunder des Lebens, die Natur, die Menschen um mich, die schweren und der leichten Zeiten mich zu inspirieren.

Kleine Wunder, kleine magische Momente begegnen uns jeden Tag ... wenn wir die Augen dafür öffnen können in unserer schnellen Welt. Und wenn sie uns zu schnell wird und wir sie nicht mehr sehen, dann ist der Moment in dem wir uns unser kleines Wunder selbst machen können. Der Moment, unsere Kreativität zu nutzen, um zur Ruhe zu kommen, in uns anzukommen und wieder aufzutanken. 

 

Mit der eigenen Vorstellungskraft und den eigenen Händen zu kreieren und aus uns selbst heraus zu erschaffen ist für mich eine der faszinierendsten Fähigkeiten, die wir Menschen geschenkt bekommen haben. Wenn die Materialen dazu direkt aus der Natur kommen oder aus etwas Altem etwas Neues entstehen kann, ist das unglaublich erfüllend. Die Ruhe und die Kraft, die wir daraus schöpfen, ist einfach magisch. 


This life will be too short anyway.

So let's take this moment and create whatever wants to be created ...